Schnelligkeit und Kosteneffizienz zählen

Zeit ist Geld: Bei der Wiederverwertbarkeit von Kunststoffen ist es wichtig, dass schnell, energetisch sowie kosteneffizient verfahren wird. Beim letzten Mal haben wir Ihnen unsere Rolleneinzüge vorgestellt. Heute geht es buchstäblich ans Eingemachte. Die Thermoplaste werden zur Weiterverarbeitung mit bis zu 375 m/min in den SIKOREX eingezogen. Hierbei werden Kunststoffe komprimiert und aufgeschmolzen. Der große SIKOREX-Vorteil: Durch direkte Schmelzung der Thermoplaste entfallen kostenintensive Zwischenschritte wie die Ballenpresse, Lagerung, Vermahlung & Granulierung. Hierfür sorgt der SIKOREX-Extruder, der die Schmelze direkt aus einer formgebenden Öffnung in den Produktionsextruder zurückführt. Das Prinzip der Schnecken geht im Übrigen auf den antiken Griechen Archimedes zurück. Dieser hatte das Rotationskonzept zum effektiveren Wassertransport entworfen, ehe es in der italienischen Renaissance zur Entwässerung ganzer Landstriche weiterentwickelt wurde. Und heute? Heute macht sich #SIKOPLAST die althergebrachte Funktionsweise im fortschrittlichsten Sinne zunutze, wenn Unternehmen auf der ganzen Welt dabei geholfen wird, Kunststoffe gewinnbringend und abfallfrei sowie ressourcenschonend und damit auch umweltfreundlich wiederverwertbar zu machen. #Recycling#Thermoplast